Zahnfehlstellungen korrigieren

Viele Zahnfehlstellungen sorgen nicht unbedingt für Probleme beim Kauen oder beim Essen, aber für optische Unebenheiten. In einer Gesellschaft, in der das Aussehen sehr wichtig ist und auch gut gepflegte Zähne zu einem solchen Erscheinungsbild gehören, braucht auch die Zahnmedizin immer neue Wege, um schonende Korrekturen anzubieten.

Ein Weg, um gesunde Zähne nicht abschleifen zu müssen ist es, Veneers anzubringen. Diese hauchdünnen Veneers verdecken Unebenheiten und werden vorsichtig an den Zahn angeklebt. Dieser muss dafür nicht abgeschliffen, sondern lediglich angerauht werden.
Mittlerweile halten diese Veneers schon bis zu 10 Jahre und können dann, bei Bedarf, ausgetauscht werden.
Hauchdünnen Veneers verdecken Unebenheiten perfekt; nähere Informationen gibt es hier: http://www.kleinsman.de/de/unsere-arbeit/veneers/veneers-informationen/veneers-alternative-zu-kronen-verblendschalen.html.

Keine Angst vorm Zahnarzt

Der Besuch beim Zahnarzt sollte regelmäßig alle 6 bis 12 Monate erfolgen. Dies dient nicht nur dem Stempel im Heft für die Krankenkasse, sondern auch der Vorbeugung und Handlung bei Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches. Ganz wichtig für diese Besuche ist es, dass der Zahnarzt oder die Zahnärztin als freundlich und angenehm empfunden wird. Nichts ist schlimmer, als Angst vorm Zahnarzt zu haben und an einen Fachmann zu geraten, der zwischenmenschlich nicht geeignet ist, um Unsicherheiten und Ängste ausreichend mit dem Patienten besprechen zu können. Vor dem Anbringen der Veneers braucht niemand Angst zu haben, denn die hauchdünnen Veneers verdecken Unebenheiten und werden ganz ohne Schmerzen angebracht. Kein bohren, abschleifen oder andere Unannehmlichkeiten. Hauchdünnen Veneers verdecken Unebenheiten und können durchsichtig oder aber in der Farbe der Zähne angepasst werden.

Zahnprobleme schnell reparieren lassen

Ob es sich nun hier um sogenannte Schönheitskorrekturen handelt oder um Eingriffe, die notwendig sind ist dabei unerheblich. Wichtig ist: sobald es ein kleines oder großes Problem mit Zähnen, Optik der Zähne oder mit dem Zahnfleisch gibt; umgehend den Zahnarzt aufsuchen. Denn: viele Probleme lassen sich schnell beheben wenn der Patient nur rechtzeitig in die Sprechstunde geht. Außerdem bleibt dann kein nervöses Gefühl im Magen übrig a la “Ich müsste dringend mal zum Zahnarzt, aber…”
Was sich gleich erledigen lässt, sollte auch direkt erledigt werden. Dann sind Geist und Körper wieder frei für die schönen Dinge des Lebens.

Gesunde Zähne, so gehts

Ausreichend Flüssigkeit trinken, damit Speisereste sich nicht im Mund festsetzen können.
Weiterhin ist es wichtig, regelmäßig Zähne zu putzen. Am besten 2-3 mal am Tag für etwa 3 Minuten pro Vorgang. Dabei gründlich mit leichten Druck arbeiten und eine angenehme, erfrischende Zahnpasta verwenden.

foto:© Africa Studio – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>