Vor- und Nachteile des Trainings im Fitnesscenter

Die langen Wintermonate sind vorbei und viele Menschen verspüren wieder mehr Lust auf Bewegung und dem damit verbundenen Abbau der Fettpölsterchen. Fit zu bleiben, bedeutet Körper und Seele in Einklang zu bringen und das eigene Wohlbefinden zu stärken. Es gibt viele Möglichkeiten, das Bedürfnis nach Fitness zu stillen. Ob das Training zu Hause oder im Fitnesscenter stattfindet, hängt oft von den finanziellen Möglichkeiten und persönlichen Vorlieben jedes Einzelnen ab.

Die Vorteile des Fitnesscenters

Ein wesentlicher Vorteil des Fitnesscenters besteht in der professionellen Betreuung durch geschultes Fachpersonal. Die Fitnesstrainer verfügen über gute Kenntnisse in der Anatomie und korrigieren Fehler beim Ausführen einzelner Übungen. Gemeinsam mit dem Besucher des Fitnessstudios erarbeiten sie Trainingspläne, die dem eigenen körperlichen Fitnesszustand entsprechen. Dadurch wird eine Überbelastung oder Überanstrengung bestimmter Muskelgruppen vermieden. Speziell auf die Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten, können Rückenschmerzen gelindert, Übergewicht reduziert und Kraft und Ausdauer gestärkt werden. In den meisten Fitnesscentern stehen modernste Sportgeräte zur Verfügung. Selbstverständlich wirkt auch das gemeinsame Training mit anderen Besuchern der Einrichtung sehr motivierend auf die eigene Psyche.

Nachteile des Fitnesscenters

Ein Nachteil des Trainings im Fitnesscenter ergibt sich aus finanziellen Aspekten. Häufig sind die Besucher gezwungen, langlaufende Verträge abzuschließen, die sich entsprechend auf die eigene Brieftasche auswirken. Befindet sich kein Fitnesscenter in der Nähe des Wohnorts, entsteht oft ein zeitliches Problem. Lange Anfahrtswege werden nur ungern in Kauf genommen und haben negative Auswirkungen auf die Motivation. Eine Alternative stellt das Training zu Hause mit dem Heimtrainer dar. Geeignete Heimtrainer-Modelle sind online in einem Fitnessgeräte Shop erhältlich. Natürlich kostet es Überwindung, zu Hause einem konkreten Trainingsplan zu folgen. Mit einer schriftlichen Fixierung der eigenen Erfolge kann diesem hin und wieder auftretenden Motivationstief entgegengewirkt werden. Menschen mit Übergewicht und sehr geringem Fitnesszustand entwickeln oftmals ein Schamgefühl, im Fitnesscenter zusammen mit anderen zu trainieren. Hier ist der Heimtrainer eine wirkungsvolle Alternative, die eigene Kondition zu verbessern.

foto: ©MomentumFitnessSolutions

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>