Vitalität durch Sport – diese Sportarten halten Sie auf Trapp!

Beruf und Alltag beanspruchen bei den meisten Menschen sehr viel Energie, Konzentration und Zeit. Nicht selten fühlen sich Menschen ausgepowert, verkrampft, erschlagen und verspannt, wobei die Anfälligkeit für zahlreiche Krankheiten steigt. Fehlende, falsche und auch unausgeglichene Bewegungen, schränken die Gesundheit ein und schaden ihr erheblich. Sport sorgt für eine stabile Konstitution des Körpers als auch für die Stärkung der geistigen und seelischen Beschaffenheit und fördert damit Lebenskraft, Lebensfreude und Wohlbefinden. Jeder kann sich sowohl im Alltag als auch in der freien Natur durch verschiedene Sportarten gesund auf Trapp halten.

Vitale Sportarten im Alltag

Ebenso wie Nahrung und ausreichend Flüssigkeit benötigt der Körper im Ganzen regelmäßige Bewegung. Sowohl Muskeln, Gelenke, das Herz-Kreislaufsystem, die Durchblutung, der Stoffwechsel und das Immunsystem als auch das Gehirn, der Geist und die Seele bedürfen der Bewegung und des Ausgleiches. Dem physischen und psychischen Alltagsstress entgegen hilft ein regelmäßiger Ausdauersport wie zum Beispiel Laufen, Nordic Walken, Schwimmen, Rad fahren oder auch für die jüngeren Generationen Inline Skaten. Gezielt und regelmäßig steigert ein Ausdauersport die Kondition, das Durchhaltevermögen, die körperliche Statur, beugt Herz-Kreislaufkrankheiten vor und baut Stresshormone ab. Regelmäßige Gymnastikübungen von Kopf bis Fuß sorgen für die Dehnung und Entspannung von Muskeln, Gelenken und Nervensträngen, wodurch zum Beispiel Verspannungen und Muskelverkrampfungen gelöst und auch die Körperhaltung verbessert werden. Nicht zu vergessen ist jedoch auch die Tatsache, dass zu der Vitalität auch die Entspannung gehört. Sehr bewährt hat sich der Entspannungs- und Energiesport für Körper, Geist und Seele wie “Yoga”, “Pilates” oder auch “Qi Gong”. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten vitalisieren diese Sportarten unter anderen die Muskeln, die Atmung, die Konzentration, die Dehnung und die mentalen Fähigkeiten mit dem Ziel ein höchstmögliches Maß an Lebensenergie zu erreichen.
Sportarten in der freien Natur

Abseits von Kursen, Parkanlagen und Schwimmhallen ist es zu empfehlen eine für sich selbst geeignete Sportart in der puren Natur zu finden und auszuüben. Zu Land, zu Wasser oder in den Bergen zwischen den herrlichsten Naturlandschaften, bieten sich zahlreiche eindrucksvolle Gelegenheiten an den Körper auf Trapp zu halten und die Gesundheit zu fördern. Je nach Eignung und Vorlieben bieten sich Sportarten wie Bergsteigen und Outdoor Sport auf den erhabenen Höhen der schönsten Gebirgsregionen, Wandern durch die schönsten Naturlandschaften, Fahrradtouren und Radwandern durch faszinierende Länder und Regionen, Reiten über Wiesen, durch Wälder oder an Stränden, Schwimmen durch glasklare Bergseen und in salz- und mineralhaltigen traumhaft blauen Meeren oder auch konzentriertes Surfen über leichte und schwere Wellen.

Vital durch Regelmäßigkeit und Natur
Die Art der Sportart hängt immer von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheit, Interesse und Eignung ab. Viele der Sportarten können Menschen mit einer normalen Konstitution erlernen und ausüben. Wichtig ist es, sich niemals zu viel vorzunehmen als realistisch zu bewältigen ist. Neben der Regelmäßigkeit der Ausübung im Alltag ist es zu empfehlen Sport in der freien Natur im Urlaub oder auf gezielten Ausflügen im Outdoor anzugehen. Denn für Vitalität, Gesundheit und Kraft sorgt besonders frische sowie auch mineralhaltige Luft, sauberes klares weiches Wasser, atemberaubende Naturlandschaften und Abwechslung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>