Tee vs. Kaffee – Was ist die gesündere Variante am Morgen?

Das Frühstücken zählt zur wichtigsten Mahlzeit des Tages. Der Körper muss auf den bevorstehenden Tag vorbereitet werden und genügend Kräfte sammeln. Ein ausgewogen und gesundes Frühstück und dazu eine Tasse Kaffee oder Tee kann den Tag erleichtern und verschönern. Aber was eignet sich besser am Morgen, Tee oder Kaffee?

Der Effekt des Kaffees und Tees

Um gut auf den Tag vorbereitet zu sein, ist es vor allem wichtig, genügend Flüssigkeit aufzunehmen, damit wird die körperliche und geistige Leistung angeregt und der Körper beginnt zu arbeiten. Sowohl Kaffee als auch Tee sind in bestimmten Mengen gesund und enthalten Koffein. Der damit verbundene Wachmacher Effekt eignet sich wunderbar zum morgendlichen Verzehr. Jedoch tritt die belebende Wirkung der Getränke unterschiedlich schnell ein. Kaffee wirkt bereits kurz nach dem Verzehr belebend und stärkend. Tee hingegen benötigt mehr Zeit, um seinen Wachmacher Effekt zu entfalten. Jedoch wirken beide Getränke ihren Koffeingehalt gleich auf den Körper und Geist aus. Grundsätzlich gilt beim Verzehr von koffeinhaltigen Getränken, dass sie in Maßen getrunken werden sollten und nicht zum dauerhaften Verzehr geeignet sind. Jedoch entzieht Koffein dem Körper keine Flüssigkeit, wie einst angenommen und kann somit bedenkenlos am Morgen getrunken werden. Zudem haben Kaffee und Tee weitere gesunde Vorteile und eignen sich somit beide wunderbar als Frühstücksgetränk.

Morgens frisch in den Tag

Tee und Kaffee bewirken nicht nur einen wachen und aufmerksamen Körper und Geist, sondern haben zudem weitere positive Effekte. Tee stärkt nachweislich das Immunsystem, Schützt die Zähne und stärkt die Abwehrkräfte. Aber auch Kaffeetrinker können von dem Frühstücksgetränk profitieren. Den Kaffee senkt das Risiko einer Herzkreislauferkrankung und einer Erkrankung an Diabetes. Der regelmäßige Genuss von Kaffee und Tee kann zudem das Krebsrisiko senken und chronischen Krankheiten, wie Alzheimer und Parkinson vorbeugen.

Kaffee oder Tee?

Egal, ob ein schneller Kaffee am Morgen oder das Zelebrieren der Teekultur, beide Getränke sind in Maßen gesund und schützen den Körper. Die vielen verschiedenen Arten und Sorten des Tees und Kaffees bieten viele verschiedene Varianten des Genusses. Im Prinzip sind beide Heißgetränke ideal für den Start in den Tag geeignet. Geschmackliche Unterschiede, Düfte und Aromen spalten die Kaffee- und Teetrinker Gemeinschaft, denn die Wirkung ist bei beiden Heißgetränken dieselbe und sie sind gleichsam beliebt.

© Warren Goldswain – Fotolia.com

3 Gedanken zu “Tee vs. Kaffee – Was ist die gesündere Variante am Morgen?

  1. Das stimmt nicht ganz, Kaffee hält nicht lange wach, wohingegen manche Tee-sorten sehr lange anhaltend wach machen.
    Und ich denke das Tee besser ist denn der Körper benötigt mehr flüssigkeit um Kaffee zu verwerten als Tee zu verwerten.

  2. Für mich ist ein Kaffee am Morgen einfach praktischer, da er schneller zubereitet ist. Mittags dagegen bin ich ein Tee Fan. Ich nehme mir die Zeit ihn aufzugießen und genieße ihn auch länger.

  3. Interessanter und motivierender Artikel, sowohl für Kaffee- als auch für Tee-Trinker. ;) Aber in Bezug auf die medizinische Wirkung von Tee, gilt das jetzt für alle Sorten oder muss man da Unterscheidungen treffen?

    LG Finnya

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>