Matcha Tee – Nur ein kurzer Trend?

Das Wort Matcha Tee haben die Meisten bereits zumindest einmal gehört. Doch was ist das genau für ein spezieller Tee, welcher in ausgesuchten Teeläden hochpreisig verkauft wird? Viele Hollywoods-Stars setzen auf den besonderen grünen Tee, welcher aus Asien kommt. Ihm wird eine stimulierende und  zugleich beruhigende Wirkung nachgesagt. Der Trend geht mittlerweile soweit, dass Matcha bereits in Cafe´s und Restaurants verkauft wird.

Was sind die Wirkungen von Matcha Tee?

Wirkung von Matcha Tee

Auf vielen Seiten und Foren im Internet wird berichtet, dass Matcha Tee zum Abnehmen anregt. Dies ist in dieser Form bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bewiesen, da es keine Langzeitstudien gibt. Fest steht, dass der Tee den Stoffwechsel anregt und teilweise entschlackend wird.  Dies ist der Grund, warum viele Stars und Sternchen auf den Tee setzen.

Der hohe EGCG-Anteil des Matcha Tees wirkt entzündungshemmend. Weiterhin wird das Immunsystem unterstützt. Da der Tee viel Vitamin C und Antioxidantien enthält, ist er sehr gesund und hat daher auch seinen Preis.Die Wirkungen sind durchweg positiv. Als Fazit sei zu sagen, dass man es, wie bei vielen Dingen im Leben, nicht übertreiben sollte, damit der Tee gezielt wirken kann.

Matcha Tee als Koffeinersatz

Der aus Japan stammende Tee wird oftmals als Koffeinersatz eingesetzt. Der Vorteil bei diesem Tee liegt auf der Hand. Die anregende Wirkung hält um einiges länger an bei herkömmlichem Koffein. Eine Tasse Matcha Tee am Morgen hält den gesamten Vormittag an und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Gerade Leute, die Probleme von säurehaltigen Getränken, wie normalem Kaffee haben, sollten den neuen grünen Tee aus Japan auf jeden Fall einmal ausprobieren.

Ob der Tee nun ein kurzzeitiger Trend ist oder auch in den kommenden Monaten und Jahren von der Bevölkerung getrunken wird, das bleibt abzuwarten.

© Africa Studio – Fotolia.com

 

2 Gedanken zu “Matcha Tee – Nur ein kurzer Trend?

  1. Leider hat dieser Trend die Angewohnheit, dass überall enthalten sein muss. Es ist ja schön wenn man damit Kuchen und Pasta färben kann, doch ein Wundermittel ist er nicht. Warum ist nicht einfach mal der Genuss im Vordergrund?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>