Lebensqualität im Alter

Hohe Lebensqualität auch im Alter – der Wunsch eines jeden Menschen. Ältere Bürger haben heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihr Leben auch im steigenden Alter bewusst und aktiv zu gestalten. Dies beruht in erster Linie darauf, dass es immer mehr Angebote für Senioren gibt und der entsprechende Markt immer größer wird. Lebensqualität im Alter beruht jedoch auf einer Vielzahl von Faktoren.

Die meisten Menschen wünschen sich zum Beispiel, bis ins hohe Alter fit und gesund zu bleiben. Nicht alles liegt hierbei in den Händen des Menschen, doch man kann selbst sehr viel dazu beitragen, Gesundheit und Fitness bis ins hohe Alter zu erhalten. Wer beispielsweise regelmäßig Sport betreibt, senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten erheblich. Hierzu bedarf es keinesfalls des Leistungssports. Schon regelmäßiges Treppensteigen hilft, das Herz gesund zu erhalten. Viele Fitnessstudios bieten auch spezielle Kursangebote für Senioren an. Im Alter sinkt der natürliche Grundumsatz des Körpers. Das bedeutet, dass der Körper auch ein Weniger an Nahrung benötigt, um alle Funktionen aufrechtzuerhalten. Wichtig ist demnach, sich gerade im Alter gesund und bei entsprechender Veranlagung auch kalorienbewusst zu ernähren. Übergewicht belastet den Kreislauf und die Gelenke und erhöht beispielsweise das Schlaganfall-Risiko immens. Ein optimales Körpergewicht ist demnach nicht nur wichtig für die körperliche Gesundheit, es trägt auch sehr dazu bei, sich im eigenen Körper wohl zu fühlen.

Auch äußerliche Attraktivität ist im Alter wichtig, um Lebensqualität zu erhalten oder zu steigern. Dass der natürliche Alterungsprozess Spuren hinterlässt, ist normal. Diese Spuren können jedoch durch neueste Medizin verlangsamt und äußerlich nahezu unsichtbar gemacht werden. Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure beispielsweise lässt die Gesichtszüge schnell weicher, glatter und damit jünger erscheinen. Auch eine Botox Behandlung dient dazu, Falten zu glätten. Hierbei wird der Stoff Botox direkt in die betroffenen Partien gespritzt und wirkt entspannend auf die darunter liegende Muskulatur. Das Ergebnis ist schnell sichtbar und lässt die Mimik verjüngt erscheinen. Derartige kosmetische Behandlungen sind bei Senioren problemlos durchführbar. Es handelt sich um ambulante Eingriffe, ein Aufenthalt im Krankenhaus ist nicht erforderlich. Wer nach einer solchen Behandlung wieder gerne in den Spiegel schaut, hat erreicht, die eigene Lebensqualität zu steigern, indem er sich wieder wohl fühlt in der eigenen Haut.

Neben den beschriebenen Faktoren können noch viele weitere aufgezählt werden, die das Wohlbefinden und die Lebensqualität im Alter beeinflussen – beispielsweise die Zufriedenheit mit der eigenen Wohnsituation und das soziale Umfeld. Letztendlich muss aber doch jeder selbst entscheiden, was ihm gut tut und sich dementsprechend verhalten.

© the rock – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>