Gesundheit auf Italienisch – die positive Wirkung von Olivenöl, Wein und Co.

Die italienische Küche hat weltweit einen guten Ruf. Und das verdankt sie nicht nur der enormen Vielfalt und den vielen fantastischen Rezepten, sondern auch ihren gesundheitsfördernden Eigenschaften. Wenn Sie gerne Pasta, Pizza und Salat essen und dazu einen guten Wein genießen, dann sollten Sie am Ball bleiben. Denn die italienische Küche ist gesunder Genuss.

Schlemmen ohne Reue

Ein ganz wichtiger Bestandteil der mediterranen Küche ist das Olivenöl. Italienisches Olivenöl ist da keine Ausnahme. Gönnen Sie sich möglichst oft einen knackigen Salat mit Tomaten, Mozzarella und diesem wertvollen Öl, das nachweislich den Cholesterinspiegel und somit das Herzinfarktrisiko deutlich senkt. Wissenschaftliche Studien beweisen, dass Olivenöl auch Depressionen entgegen wirkt. Auch das Risiko, an Krebs zu erkranken, wird deutlich verringert, wenn Sie Ihre Speisen mit diesem Öl verfeinern. Und das Beste: Italienisches Olivenöl schmeckt würzig und kräftig – für Genießer gibt es nichts Besseres. Eine große Auswahl an italienischen Spezialitäten können Sie auch im Internet kaufen- z.B. von Andronaco.

Rotwein putzt die Adern

Was wäre die italienische Küche ohne einen guten Rotwein? Hergestellt aus besten Trauben, sorgt dieser Wein dafür, dass die Adern weniger schnell verkalken. Das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, sinkt damit nachweislich. Eine ähnliche Wunderwaffe ist Balsamico, eine ganz besonders erlesene Essig-Spezialität, die sich in jüngster Vergangenheit immer größerer Beliebtheit erfreut. Wenn Sie Ihr Immunsystem stärken und Ihren Stoffwechsel ankurbeln möchten, ist Balsamico ideal. Besonders zu Mozzarella und Salaten schmeckt diese Spezialität hervorragend. Achten Sie beim Einkaufen darauf, dass Sie hochwertigen Essig auswählen – denn nur dann enthält er die für Ihre Gesundheit so wichtigen Inhaltsstoffe.

Bella Italia mit jedem Bissen

Wenn Sie gerne schlemmen, aber trotzdem Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die italienische Küche genau das Richtige für Sie. Dank ihrer Vielfalt und der gesunden Zutaten müssen Sie beim Essen kein allzu schlechtes Gewissen haben. Natürlich gilt auch hier: Genießen Sie in Maßen. Aber dank der gesundheitsfördernden Eigenschaften der verwendeten Zutaten sind Pasta, Vino und Co. absolut empfehlenswert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>