Gesunde und schöne Zähne

Ein Lächeln reicht oft schon aus, um einen anderen Menschen in den eigenen Bann zu ziehen und sympathisch zu erscheinen. Hierbei sollten die Zähne, sehr gut gepflegt und in einem tadellosen Zustand sein. Dies ist oft gar nicht so einfach, wenn die Zähne kleine Macken, Absplitterungen oder winzige Löcher an ungünstigen Stellen aufweisen. Dies ist eventuell schmerzhaft oder unangenehm für die eigene Zunge und nicht gerade förderlich für das Selbstbewußtsein. Dank Keramik Inlays und einem guten Zahnarzt können derartige, optische Schönheitsfehler schnell und einfach korrigiert werden.

Wozu gibt es die sogenannten Inlays?

Ganz einfach: um optische, vor allem kleinere, Fehler ausgleichen zu können.
Denn dank Keramik Inlays können zum Beispiel Zahnlücken der Vorderzähne kleiner werden, Abreibungen oder kleinere Absplitterungen kaschiert und eine schöne Optik der Zähne wieder hergestellt werden.
Dabei tut das Ganze nicht einmal weh. Der Zahn wird leicht angeraut, das Inlay zuvor farblich und nach passender Form hergestellt und anschließend aufgeklebt.
Lediglich an manchen Stellen, an denen die Zähne zum Beispiel stark aufeinander gepresst werden (beim Kauen oder nachts im Schlaf) kann es sein, dass ein Inlay dauerhaft nicht hält. Einen Versuch ist es jedoch auf jeden Fall wert.

Schöne Zähne, guter Eindruck

Nicht nur dank Keramik Inlays lassen sich die Zähne in Szene setzen. Eine gesunde Ernährung mit wenig Zucker und gesunden, frischen Lebensmitteln ist der Grundstein für gesunden Zahnschmelz. Ausreichend Calcium sollte in der Nahrung vorhanden sein, damit Zähne und Knochen ein Leben lang stabil bleiben.
Wer dennoch gerne mal etwas Süßes isst, sollte mehrfach am Tag die Zähne gründlich, mit einer passenden Zahnbürste und guter Zahnpasta putzen.
Die Zahnbürste sollte so hart bzw. weich sein, dass sie dem Zahnfleisch nicht weh tut und das Putzen insgesamt angenehm bleibt. Elektrische Zahnbürsten sind nicht zu empfehlen, da hier das eigene Körpergefühl für das Putzen verloren geht bzw. nicht angesprochen wird.
Achtung: niemals direkt nach dem Verzehr von Obst die Zähne putzen; eventuell enthaltene Fruchtsäuren können dann den Zahnschmelz beschädigen.

Regelmäßig den Zahnarzt besuchen

Wer sicher gehen möchte, dass mit den Zähnen alles in Ordnung ist, geht alle halbe Jahr zum Zahnarzt; spätestens jedoch einmal im Jahr. Dieser kann dank Keramik Inlays, Kronen und Brücken dafür sorgen, dass das Gebiss immer für ein strahlendes Lächeln zu haben ist.
Gesunde Zähne sorgen mit für ein gesundes Immunsystem und stärken ganz nebenbei das Selbstbewußtsein eines jeden Menschen.

foto:© gugelleonid – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>