Gesund abnehmen im Urlaub – was sind die Vorteile

entspannen

Ein paar lästige Kilos verlieren, das wollen viele Menschen. Doch während des normalen Arbeitsstresses eine Diät zu machen, ist oft nicht die beste Wahl. Schließlich ist eine Diät in der Regel auch mit Verzicht und einer Ernährungsumstellung verbunden. Wer mittags in der Kantine isst oder sich schnell einen Snack holt, kann das oft nicht umsetzen. Außerdem müssen wir im normalen Alltag immer leistungsfähig bleiben, sind oft großem Stress ausgesetzt. Für Sport oder zumindest ausreichende Bewegung – einem unerlässlichen Faktor für eine gesunde Gewichtsreduktion – bleibt oft kaum Zeit. Sich dagegen im Urlaub bewusster mit seinem Essverhalten zu beschäftigen und mithilfe einer Diät ein paar Pfunde zu verlieren, ist entspannter und daher viel eher von Erfolg geprägt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, im Urlaub abzunehmen. Jeder kann hier für sich den richtigen Weg finden.

Auf leckeres Essen nicht verzichten

Im Urlaub will ich schlemmen und nicht an eine Diät denken“. Dieses Argument bringen viele Menschen vor, wenn es um das Thema Abnehmen im Urlaub geht. Dabei schließt sich beides überhaupt nicht aus. Es gibt einige Varianten, bei denen man auf leckeres Essen nicht verzichten muss, aber trotzdem Pfunde verlieren kann. Im Urlaub haben die Diätwilligen die nötige Ruhe, sich mit einer Ernährungsumstellung zu befassen. Was darf ich wann essen und wie viel? Wer dann zum Beispiel ein „All Inklusive“-Angebot im Urlaub nutzt und ein umfangreiches Büfett zur Auswahl hat, der kann sich ganz bequem die Speisen aussuchen, die dazu perfekt passen. Wer zum Beispiel nach der Methode „Schlank im Schlaf“ abnehmen will, der kann morgens Kohlehydrate essen, mittags Kohlehydrate und Eiweiß gemischt und greift abends auf Eiweiße in Form von Fleisch und Gemüse zurück.

Joggen am Strand, Wandern in den Bergen

Viel Bewegung ist immer ein wichtiger Bestandteil, wenn man Gewicht verlieren will. Im Urlaub hat man endlich Gelegenheit dazu. Wer vor dem Frühstück schon eine kleine Runde spazieren geht oder ein paar Bahnen im Pool oder dem Meer schwimmt, fühlt sich nicht nur frisch und fit für den Tag, sondern hat auch noch eine Menge dafür getan, den Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung im Körper anzuregen. Wanderungen in die Umgebung des Urlaubsortes oder ausgedehnte Fahrradtouren bringen Herz- und Kreislauf ebenfalls in Schwung und machen darüber hinaus in neuer Umgebung auch noch viel Spaß. Die meisten Hotels bieten ihren Gästen inzwischen einen Fitnessraum sowie tolle Sportangebote. Je nach Lust, Laune und Vermögen kann man diese nutzen – dann purzeln die Pfunde ganz von allein.

Sehr beliebt sind inzwischen auch Hotels, die verschiedene Gesundheitsprogramme wie Schrothkur anbieten. Hier geht es zwar in erster Linie um Gesundheit und Entschlackung des Körpers, aber ganz nebenbei wird auch das Gewicht reduziert. Ganz bequem und entspannt abnehmen im Urlaub, das ist zum Beispiel im Kurhotel Rosenalp möglich.

foto:© Patrizia Tilly – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>