Entspannung für den Körper: Historische Fahrräder vs. moderne Elektrobikes

Viele Menschen stehen den neuen Elektrobikes noch immer etwas skeptisch gegenüber. Die meisten „Kinderkrankheiten“ der ersten Modelle konnten nun aber beseitigt werden und das Ebike oder Pedalec ist mehr als eine Alternative zum herkömmlichen Fahrrad. Was viele besonders überrascht: Das Ebike ist trotz des Motors für die Gesundheit sogar die bessere Wahl als das traditionelle Fahrrad.

 

Muskeln und Marken

Das Elektrofahrrad hat gegenüber dem herkömmlichen Fahrrad mehrere entscheidende Vorteile, die fast ausschließlich von der möglichen kontinuierlichen Fahrweise kommen. Durch die Unterstützung des Motors ist es möglich, auch Steigungen zu nehmen, ohne mehr Kraft und Energie aufwenden zu müssen. Dadurch können Sie ausdauernder Radeln, was sich wiederum sehr positiv auf die Fettverbrennung auswirkt. Erst nach ca. 40 Minuten Bewegung greift der Körper nämlich auf die gespeicherten Fettreserven zurück. Es kommt beim Verbrauch also weniger auf die Intensität als auf die Ausdauer an. Zudem müssen Sie in der Regel durch die Hilfe des Motors nicht mehr kräftig in die Pedale treten und schonen somit auch Ihre Gelenke.
Da Fahrrad fahren der perfekte Sport zum Training der eigenen Ausdauer ist und sich weniger gut für den Muskelaufbau eignet, ist gerade dieser Vorteil nicht zu unterschätzen und ein unschlagbares Kaufargument vieler Kunden. Ebenso wichtig ist aber gerade für die älteren Kunden die Tatsache, dass die Motorenunterstützung die Fahrradtour sehr viel einfacher und angenehmer macht. Anstiege oder Berge bereiten auch aktiven Senioren oft Probleme, welche durch die Unterstützung der Maschine quasi nicht mehr existent sind. So ergeben sich plötzlich ganz neue Routenmöglichkeiten und auch ältere Menschen können sie Fahrt mit dem Fahrrad wieder genießen.
Für das traditionelle Fahrrad spricht vor allem der niedrigere Kaufpreis sowie die,in aller Regel einfachere Technik, die wenig anfällig für Probleme ist.

 

Alte Modelle mit Hilfsmotor ausstatten

Ein altes Fahrrad mit einem Hilfsmotor ausstatten zu wollen, muss nicht zwingend eine gute Idee sein. Zu passgenau müssen die Motoren am Rahmen angebracht sein, dass Sie dies wohl nur vom ausgebildeten Fachmann durchführen lassen können. In der Regel lohnt es sich jedoch nicht. Besser ist es, Sie investieren in ein gebrauchtes Ebike oder leisten sich direkt einen Neukauf. Cube Elektrofahrräder ist eine sehr gute Marke zum Einstieg in die Welt der Elektrofahrräder.

Fazit: Wer etwas für die eigene Gesundheit tun möchte, ist langfristig mit einem Elektrofahrrad sehr gut beraten. Durch die genannten Vorteile ist es sehr gut für Jedermann geeignet um abzunehmen oder in Form zu bleiben. Auch für den Familienausflug bietet das Elektrobike ungeahnte Vorteile.

 

© lassedesignen – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>