Bodenpflege und Gesundheit

Schon in den eigenen vier Wänden beginnt das Vorbeugen von Erkrankungen. Dabei ist Bodenpflege gleichzeitig auch Gesundheitspflege. Hygiene und der richtige Staubsaugerbeutel im richtigen Staubsauger sind dabei sehr wichtig. Die Hausstauballergie ist eine an sich harmlose Erkrankung, die aber Grundlage sein kann für schweres Asthma.

Heuschnupfen oder Hausstauballergie

Es fängt an wie Heuschnupfen, brennende, tränende Augen stören das Allgemeinbefinden. Vor allem im Winter treten diese unangenehmen Beschwerden bei den Betroffenen auf. Sind diese Symptome nachts und morgens am schlimmsten, kommen Hautrötungen, Juckreiz und leichte Schwellungen dazu, ist die Diagnose Stauballergie sehr wahrscheinlich. Die Ursache dieser Überempfindlichkeitsreaktion sind Hausstaubmilben, Auslöser der Symptome deren Kot oder tote Milben.

Mit Haut und Haar beginnt alles

Da sich Hausstaubmilben, die auf ihrem Körper einen Pilz tragen, durch diesen vor allem von menschlichen Hautschuppen ernähren, liegt da das Übel. Denn überall, wo feuchtwarmes Milieu herrscht, wo Haare, Hautschuppen und Staubteilchen sind, siedelt sich diese Milbe an. Der Kampf gegen sie beginnt also bei der Bettwäsche, vor allem bei Kopfkissen. Aber auch Matratzen und Polstermöbel sind betroffen. Da hilft nur regelmäßige Bettwäsche (mindestens 60 Grad) und intensives Reinigen oder eine Spezialbehandlung der gefährdeten Möbel, um die Milben an ihrer Vermehrung zu hindern.

Staubsaugen mit System

Um zu verhindern, dass Stauballergie auslösende Stoffe durch die Luft wirbeln, ist Bodenpflege enorm wichtig. Neben feuchtem Wischen auf festen Böden ist der Staubsauger wichtigster Helfer bei der Bodenpflege. Dabei sind starke Saugwirkung und sehr gute Staubrückhaltefunktion enorm wichtig. Auch die Fragen: “Mit oder ohne Beutel und welches Filtersystem?” tauchen auf. Wer Hausstauballergiker ist, sollte eher ein Gerät mit Beutel bevorzugen, am besten aber das Staubsaugen und Beutel entleeren möglichst nicht selbst tun. Inzwischen gibt es unter anderem Bosch Staubsauger, die neue Systeme, wie das Air Safe Filtersystem, HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air)und extra Hygiene-Verschlusskappen besitzen. Wichtig ist, dass Staubsauger mit einem modernen Staubsaugerbeutel und Zubehör, wie zum Beispiel einer lektrischen Bürste sowie einem Gütesiegel ausgestattet sind. Das Gütesiegel trägt die Bezeichnung “Raumlufthygienische Prüfung für Allergikereignung”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>