Schwangerschaftswoche 13

Mit der 13. SSW sind Sie im 2. Trimester angekommen. Ab nun beginnt die schönste und angenehmste Zeit der ganzen Schwangerschaft, denn die Beschwerden des ersten Trimesters wie Müdigkeit, Übelkeit und ein ständiger Harndrang hören auf und Sie sprühen förmlich vor Glückshormonen und Energie. Auch bei Ihrem Kind tut sich einiges…

Geräusche wahrnehmen und Grimassen schneiden im Mutterleib

Das Baby ist in der 13. SSW etwa 11 Wochen alt. Mit einer Größe zwischen 6 und 7,5 cm ist es ungefähr so groß wie eine Erbsenschote und mit 18 bis 23 Gramm gilt es noch als ein Leichtgewicht. Laut www.13-ssw.net beginnen sich in der 13. SSW die Knorpel Ihres Kindes langsam zu Knochen zu verändern. Auch die Gehörknöchelchen verknöchern nun. Dennoch ist der Körper noch ganz weich und geleeartig. Durch die Verknöcherung der Gehörknöchelchen kann Ihr Baby jetzt auch erste Geräusche wahrnehmen und darauf mit Lauten reagieren, denn die Stimmbänder bilden sich aus. Weiterhin wächst der Kopf ab der 13. SSW sehr viel langsamer. Bisher war er recht überproportional im Vergleich zum Körper, doch nun passt er sich dem Gesamtbild des Körpers nach und nach immer mehr an. Hier noch weitere Veränderungen:

  •   Ausbildung deutlicher Gesichtszüge
  •   Fähigkeit Grimassen zu schneiden, zu gähnen und die Stirn zu runzeln
  •   Wahrnehmung von hell und dunkel hinter den geschlossenen Augenlidern
  •   Bildung von feinen Härchen an der Oberlippe und den Augen
  •   Beginn der Arbeit von Leber und Bauchspeicheldrüse

Was jetzt in Ihrem Körper vor sich geht

Schwangerschaftswoche 13Doch was passiert jetzt mit Ihnen? Ihr Bauch beginnt ab der 13. SSW zusehends zu wachsen, da die Gebärmutter nun so groß ist, dass der Bauch gedehnt werden muss. Ihr Körper lagert immer mehr Wasser ein, wodurch sich die Durchblutung verbessert und Sie mit einem strahlenden Aussehen und kräftigen Haaren und Nägeln belohnt werden. Außerdem beginnen Ihre Brüste mit der Milchproduktion,
Ihr Körpergewicht steigt ab jetzt monatlich um etwa 1 – 1,5 kg, Sie können womöglich schon ganz leichte Tritte Ihres Kindes im Bauch spüren und Ihr täglicher Energiebedarf steigt um 250 kcal (etwa täglich zwei Obststücke mehr). Weitere Tipps: http://www.gofeminin.de)

Tipps für die 13. SSW

Da die Außenwelt ab der 13. SSW vermutlich schon bald Ihren wachsenden Bauch sehen und darauf reagieren wird, können Sie den wichtigsten Menschen in Ihrem Umfeld schon einmal mitteilen, dass Sie schwanger sind, wenn Sie es nicht schon längst getan haben. Doch was gibt es jetzt zu beachten und welche Tipps helfen Ihnen weiter?

  •   Halten Sie Ihre Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren z. B. aus Seefisch, Leinöl, Walnüssen im Auge (wichtig für Entwicklung des Gehirns und er Sehfähigkeit des Babys)
  •   Folsäure können Sie nun absetzen, da sie keine Auswirkungen mehr auf das Kind hat
  •   Spielen Sie Ihrem Kind Musik vor (es kann sie jetzt hören); Ungeborene mögen vor allem klassische Musik
  •   Besorgen Sie sich erste Schwangerschaftskleidung, denn Hosen und Röcke beginnen jetzt langsam zu drücken
  •   Jetzt ist die ideale Zeit, noch einmal in den Urlaub zu fahren (Bauch ist noch klein und Anfangsbeschwerden sind weg)
  •   Gegegebenenfalls können Sie jetzt noch eine so genannte Nackenfaltenmessung beim Frauenarzt durchführen lassen (damit können genetische Erkrankungen, Herzerkrankungen und Skeletterkrankungen frühzeitig bei Ihrem Baby erkannt werden)

Kai Niemeyer  / pixelio.de

Ein Gedanke zu “Schwangerschaftswoche 13

  1. Bin gerade in der 13. SSW und mein Bauch fängt endlich an zu wachsen! Das ist so schön, dass ich das jetzt der ganzen Welt zeigen kann. Ich bin Schwanger. Jippiie!!

    An alle Mütter. Die ersten 12 SSW sind echt nicht so schön, aber ab jetzt gehts aufwärts (zumindest für die nächsten 2 – 3 Monate).

    Ich geh jetzt erstmal Shoppen um mir was passendes für meinen neuen Schwangerschaftsbauch zu kaufen!!

    Bis Dann!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>